Samsung punktet 2017 mit Qualität

Beständige Qualität und konsinstente Strategie führen Samsung Hausgeräte zum Erfolg

Das Jahr des Handel(n)s zeigt Erfolg, wie aktuelle Zahlen schwarz auf weiß beweisen: Mit einem Wachstum von mehr als 30 Prozent in 2017 im Vergleich zum Vorjahr, ist Samsung Hausgeräte weiterhin auf ErfolgskursDieser ist, neben der beeindruckenden Resonanz1 der AddWash-Technik vor allem auf drei zentrale Faktoren zurückzuführen: Produktqualität, Markenbekanntheit und Handelsbeziehungen. Forschung und Entwicklung in Deutschland sowie hochmoderne Produktion in Europa stehen zudem für gleichbleibend hohe Qualitätsstandards, während jüngste Maßnahmen im Bereich Vertrieb bestehende Handelsbeziehungen stärken und neue Partner gewinnen. Mit diesen Faktoren und der stringenten Verfolgung einer 3-Jahres-Strategie etabliert sich die Marke Samsung Hausgeräte im Markt als junges, dynamisches Unternehmen.

 

Qualitätsversprechen bei Samsung Hausgeräte

Zentrale Garanten für Qualitätssicherung bei Samsung Hausgeräte sind das eigene Forschungszentrum in Stuttgart und die Produktion der Hausgeräte in Wronki, Polen. Nach wie vor vertrauen Konsumenten beim Kauf größerer Haushaltsgeräte auf deutsche Ingenieurskunst. Im European Research Center (ERC) in Stuttgart sind Ingenieure seit über 10 Jahren maßgeblich an der Entwicklung bedeutender Technologien wie Twin Cooling, SchaumAktiv und AddWash beteiligt und nehmen sich hierbei insbesondere der Bedürfnisse des europäischen Marktes an. So werden Waschmaschinen neben der Lebensdauer auch auf ihre Funktionen getestet. Neben der Reinigungs-, Spül- und Schleuderwirkung, werden auch eigene haushaltsnahe Tests, wie zum Beispiel der extra entwickelte Wolleschrumpftest, zur Qualitätssicherung durchgeführt. Im Werk in Wronki, eine der modernsten Produktionsstätten für Hausgeräte in Europa, sichern hochmoderne Maschinen, hoch entwickelte Arbeitsprozesse und permanente Kontrollen im Produktionsablauf die Qualität der Produkte. An sogenannten „Critical to Quality“ Stationen wird für die Sicherstellung der Qualität speziell ausgebildetes Personal eingesetzt. So zum Beispiel im Bereich Kühlen für die Station, wo das Verschweißen der Kupferrohre stattfindet. Um die Qualität der Ausbildung und somit die Qualität der Produktion weiter zu steigern, plant Samsung für die Zukunft Virtual Reality Brillen in das Schulungsprogramm zu integrieren.

 

Die Qualität von Samsung Hausgeräten wurde bereits von mehreren unabhängigen Testinstituten bestätigt. Stiftung Warentest bewertete sieben Samsung Waschmaschinen in puncto Lebensdauer mit dem Testurteil „SEHR GUT“2. Auch Qualität und Leistung der Kühl- und Gefrier-Kombination RB29FEJNBSA wurden als Testsieger mit dem Gesamturteil „GUT“ ausgezeichnet.3 Vom Testmagazin ETM wurde das AddWash Modell WW80K6404QW/EG im Rahmen eines Produkttests mit „SEHR GUT“ bewertet.4 Der gleichbleibend hohe Standard der Samsung Hausgeräte ist maßgebend dafür, dass Endkunden beispielsweise die Gewährleistung von 10 Jahren Garantie auf den Digital Inverter Motor sowie den Digital Inverter Kompressor bekommen.5

 

Starker Vertrieb für nachhaltiges Wachstum

Innerhalb der Wachstumspläne der 3-Jahres-Strategie wurde auch der geplante Ausbau des Vertriebs für Samsung Hausgeräte vollzogen. Neben der Neuausrichtung und Erweiterung des Vertriebspersonals und der Ausweitung der Regionen, stellen Kooperationsprogramme, wie Samsung Smart Dealer, weiterhin die kompetente und kontinuierliche Händlerbetreuung sicher. Mit konkreten Maßnahmen in den Bereichen Training, Promotion, Produktsortiment und Service, schafft Samsung mit dem Smart Dealer Programm eine nachhaltig starke Partnerschaft, welche sich dynamisch mit dem Handel und seinen Bedürfnissen weiterentwickelt. Langfristige Ziele sind es, in Zusammenarbeit mit dem Handel, die Kundenbindung zu stärken und neue Vertriebsmöglichkeiten zu erschließen.

 

Das Konzept “Jahr des Handel(n)s” geht auf

„Wir haben das Jahr des Handel(n)s für uns effektiv genutzt. So konnten wir in der Weißen Ware entscheidende Maßnahmen in den Bereichen Qualitätssicherung, Vertriebsstruktur, Service und Logistik umsetzen“, erklärt Alexander Zeeh, Director Home Appliances Samsung Electronics GmbH. „Mit Produkttechnologien wie AddWash und QuickDrive, die Qualität und Technologie vereinen, können wir unsere Kunden begeistern. So ist es uns in enger Zusammenarbeit mit dem Handel gelungen, die Bekanntheit der Marke Samsung Hausgeräte signifikant zu steigern. Diesen Erfolgskurs wollen wir beibehalten und auch in Zukunft kontinuierlich Impulse im Hausgerätemarkt setzen.“

 


1 Im Oktober 2017 verkaufte Samsung die 88.888. AddWash Waschmaschine

2 Modell WF8724 (Note: 1,0; Heft 09/2009), Modell WF9824 (Note: 1,0; Heft 10/2010), Modell WF10724 (Note: 1,5; Heft 10/2011), Modell WF5784 (Note: 1,0; Heft 11/2013), Modell WF70F7E6P4W (Note: 1,0; Heft 11/2014), Modell WF76F7E6P4W (Note: 1,0; Heft 11/2015), Modell WW8GK6400QW (Note: 1,5; Heft 10/2017)

3 Modell RB29FEJNBSA (Note: 1,6; Heft 08/2014, zusammen mit 2 weiteren Geräten Bosch KDE33AI40 und Siemens  KD33EAI40)

4 Modell WW80K6404QW/EG (Note: 1,0; Heft 05/2016)

5 Weitere Infos unter: http://www.samsung.com/de/support/warranty/

 

 

Quelle: Samsung           /    logo erstellen

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.