Das Corona Virus und die Welt.

Seit nun schon einigen Wochen hat Corona nahezu die ganze Welt in seinen Klauen und beeinflusst die Leben von Millionen von Menschen und Nein… damit ist nicht das Bier gemeint, sondern das Corona Virus. Die Beeinflussung des Virus auf den Alltag von uns macht sich an den verschiedensten stellen bemerkbar, Tausende von Menschen müssen zuhause bleiben und das egal ob sie wollen oder nicht… Nudeln, Reis, Mehl, Hefe wo man vor dem Virus sich mit zu Schütten konnte, muss man jetzt gefühlt einen Privat Detektiv anheuern um noch was davon zu finden bzw. zu bekommen und auch Klopapier erfreut sich so großer Beliebtheit das man meinen könnte Klopapier würde schon bald die neue Währung werden und den Euro ersetzen und warum?… weil die meisten denken sie müssen Hamsterkäufe machen, auf das die die keine Panik schieben nichts mehr ab bekommen… Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger usw… Arbeiten sich halb tot, damit trotz Corona die Menschen so gesund bleiben wie nur möglich. Währenddessen mussten alle nicht System relevanten Läden schließen und viele wissen nicht einmal ob sie jemals wieder auf machen können oder doch pleite gehen werden. In den News sowie in den Sozialen Netzwerken hat auch mindestens jeder 3 Post etwas mit dem Virus zu tun.

Und das angesprochene ist nur ein teil von dem was Corona mit unserer Welt anstellt und wofür es verantwortlich ist. Aber wie es nun einmal so ist, Corona hat das Jahr 2020 fest in seinem griff und es sieht wohl nicht danach aus dass es so schnell los lässt. Und auch wenn viele Läden und Restaurants in der Zeit von Corona nicht mehr auf haben, so gibt es auch System relevante Geschäfte die trotzdem weiter geöffnet haben, auch Essen kann man sich weiter Liefern lassen genau so wie andere Sachen von Amazon und Co.

Das man sich weiterhin trotz Corona nahezu alles liefern lassen kann, auch in Zeiten eines solchen Virus ist mehr als nur gut, denn viele können auf Grund des Virus nicht mehr vor die Tür oder wollen es einfach nicht. Sei es weil sie selbst an dem Virus erkrankt sind oder einfach nur angst haben sich an zu stecken, dies ist auch gar nicht mal so schlecht das viele freiwillig zuhause bleiben, denn auch wenn bei einigen das Virus keine oder kaum Symptome hervor gerufen haben, so kann er für viele doch schnell auch tödlich enden, gerade bei unseren älteren mit Menschen.

Liefern lassen kann man sich wie schon gesagt nahezu alles, egal ob es die Medizin von der Apotheke ist oder der Döner vom Lieferdienst, auch kann man sich den Einkauf ganz einfach nach hause liefern lassen.

In Zeiten von Corona funktioniert das mit dem liefern lassen aber häufig nicht mehr so wie man es vielleicht kennen mag, wo man sich früher online oder telefonisch was bestellt hat und es dann an der Tür überreicht bekommen hat, geht das heute eher so das der bote die waren einfach vor die Tür legt, klingelt und etwas weiter weg geht und wartet bis der Besteller seine wahre rein geholt hat, auch die Bezahlung geschied online, dies nennt man Kontaktloses Liefern.

Auch andere waren können geliefert werden, allerdings wegen der größeren nachfrage kann es zu längeren Lieferzeiten kommen, auch da bei einigen Händlern wichtige waren zum Leben priorisiert werden.

Aber trotz längerer Wartezeiten sollte man lieber dies in kauf nehmen als sich draußen mit dem Virus an zu stecken oder anders gesagt #WirBleibenZuhause und lassen uns die Sachen liefern.

 

 


 

Bilder Quelle: Bild von Chris_KI auf Pixabay

 

 

 

 

AD  /  Sponsored  / Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.