Interim Management – Befristete Manager für Ihr Unternehmen

Einige Projekte sind zu wichtig, dass jene ohne richtige Führung stattfinden können. In Ihrem Unternehmen fehlen aber die Führungskräfte, welche sich in dem Bereich auskennen. Das ist kein Problem, denn nun kann ein Interim Manager zum Einsatz kommen. Es handelt sich um einen Manager über Zeit, welcher Sie bei dem Projekt unterstützt und anschließend das Unternehmen wieder verlässt. Interim Management ist also dann die richtige Adresse, wenn Sie nicht dauerhaft einen Spezialisten beauftragen wollen, aber dennoch seine Hilfe benötigen.

Ein Manager über Zeit

Ein Manager ist nicht nur eine berufliche Bezeichnung, sondern mit diesem Job geht auch eine gewisse Kompetenz einher. Es gibt Manager in jedem Bereich, von Banken bis hin zur Holzverarbeitungsindustrie. Der Unterschied zu einem „klassischen“ Arbeiter ist, dass der Manager sich mit den organisatorischen Tätigkeiten bestens auskennt. Über Jahre hinweg hat er zahlreiche Erfahrungen angesammelt und kann jene ans Team weitergeben. Das ist natürlich nicht möglich, wenn Sie keinen Manager angestellt haben. Das muss auch nicht sein, denn dank des Interim Managements holen Sie sich einen passenden Projektmanager über Zeit. Er ist also nicht fest in Ihrer Firma angestellt, sondern unterstützt Sie nur über einen bestimmten Zeitraum. Wie lang dieser Zeitraum ausfällt, hängt von Ihnen und dem Projekt ab. Was Sie nun erwarten können? Fachspezifisches Know-how und die Lösung von Herausforderungen.

Wer sind die Manager?

Es handelt sich um freiberufliche Manager, welche oftmals bei einer Agentur unter Vertrag stehen. Sie können den Interim Manager also nicht fest anstellen, sondern nur „ausleihen“. Sie melden sich dafür bei der Agentur und geben an, welche Ansprüche Sie an das Interim Management haben. Die Agentur vermittelt Ihnen anschließend einen freiberuflichen Manager, der zu Ihnen, Ihrem Unternehmen und dem Vorhaben passt. Nun hilft er bei spezifischen Projekten und sorgt dafür, dass jene rechtzeitig abgeschlossen werden. Je nach Einsatz bleibt der Manager bis zu neun Monate in Ihrer Firma. Sollte es sich hingegen um ein großes Projekt handeln, dann ist auch ein Einsatz von bis zu 24 Monaten möglich. Das muss individuell mit der Agentur geklärt werden. Selbstverständlich ist es möglich, dass die Zeit des Managers in Ihrer Firma auch ausgeweitet werden kann.

Wer sollte das Interim Management nutzen?

Das Interim Management kann vielen Unternehmen zu neuen Höhen verhelfen. In erster Linie ist ein solcher Manager sinnvoll, wenn ein großes Projekt ansteht und Sie die Kompetenzen einer fachkundigen Person wünschen. Genau jene kann der Manager sein, abhängig von dessen Spezialgebiet. Der große Vorteil ist, dass Sie nicht dauerhaft einen Projektmanager anstellen müssen, sondern nur über eine bestimmte Zeit. Das spart Ihnen sowohl Arbeit als auch Geld. Ein Interim-Manager ist aber auch sinnvoll, wenn gerade ein Managementengpass bei Ihnen herrscht. Vielleicht sind aufgrund von Krankheiten diverse Manager ausgefallen, doch Sie können nicht auf jene verzichten. Auch jetzt ist das Interim Management eine große Hilfe.

Den richtigen Manager finden

Möchten Sie das Interim Management in Anspruch nehmen, sollten Sie sich an einer der zahlreichen Agenturen wenden. Es gibt aber auch Manager, welche vollkommen freiberuflich arbeiten und somit auch nicht an eine Agentur gebunden sind. Hier haben Sie den Vorteil, dass Sie wirklich nur den Manager bezahlen, nicht auch noch die Agentur. Die Agentur bietet hingegen den Pluspunkt, dass jene zahlreiche Manager im Angebot hat. Insofern können Sie genau den befristeten Mitarbeiter wählen, welcher am besten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt.

Das Fazit

Das Interim Management ist eine gute Lösung, um kurzfristige Engpässe oder Bedürfnisse an einem Manager zu decken. Sie müssen keine Führungskraft dauerhaft anstellen, sondern es handelt sich allein um ein befristetes Arbeitsverhältnis. Dennoch profitieren beide Seiten davon. Sie erhalten einen Manager mit Erfahrung, wohingegen jener seine Bezahlung bekommt. Somit ist es eine Win/Win-Situation, welche alle Beteiligten glücklich stimmen wird.

 

 


Bild von Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay

 

 

 

 

AD  /  Sponsored  /  Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.